Haben sie Interesse an einem Foto-Shooting mit Ihrem Pferd?

Bei Interesse besteht natürlich jederzeit die Möglichkeit eines Fotoshootings für Sie & Ihre Pferde. Informationen & Hinweise dazu habe ich hier für Sie vorab zusammen gestellt!

Kurzfristige oder eilige Terminwünsche? Kein Problem! Fragen Sie ruhig nach!

Nur eine individuelle Fotoproduktion verhilft Ihnen zu wirklich exklusiven Fotos. Ich arbeite selbstverständlich in hochaufgelöster Digitaltechnik. "Ausgedruckte" Fotos gibt es bei mir nicht. Jede Bestellung wird von meinem Partner Fotolabor auf echtem Premium Papier abgezogen. So erhalten Sie die schönsten Motive auf bestem Material.

Für schöne Pferdebilder benötigen wir schönes Wetter!
Seien Sie bitte nicht enttäuscht, wenn ein Fototermin wegen schlechtem Wetter kurzfristig verschoben werden muss. Im Sommer fotografiere ich meist am frühen Morgen (7:00 – 11:00 Uhr) oder abends (16:00 – 21:00 Uhr). Im Winter teilweise ganztägig.

Um gute Pferdebilder zu bekommen, sollten Sie sich vor den Aufnahmen schon einmal Gedanken über einen schönen Aufnahmeort machen. Bitte beachten Sie dabei, dass ich die Sonne im Rücken haben sollte. Dadurch ergibt sich auch, ob der Termin morgens oder abends stattfindet.

Für Koppelfotos achten Sie bitte auf einen schönen Hintergrund. Keine Gebäude, Siloballen, Misthaufen, störende Zäune oder ähnliches.
Sollten Fotos auf dem Reitplatz oder in der Halle gemacht werden, sagen Sie bitte auch Ihren Stallkollegen bescheid, damit wir uns nicht gegenseitig im Weg stehen.

Für Bewegungsbilder (Trab, Galopp) planen Sie bitte noch einen Helfer mit ein, um evtl. das Pferd zu treiben oder um die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken (vielleicht auch ein zweites Pferd). Sie sollten Ihr Pferd so animieren, dass es nett in die Kamera schaut.

Für Portraitfotos, die nicht auf einer Koppel gemacht werden können, wäre ein eher unauffälliges Halfter (z. B. Show-Halfter) oder eine schön geputzte Trense von Vorteil.

Für Fotos unter dem Sattel kämen als Hintergrund weitläufige Wiesen, Rapsfelder, Kornfelder, ein Waldrand oder ähnliches in Frage. Ein Galopp übers Stoppelfeld, Badefotos in Flüssen und Seen oder Ausritte im Winter durch Pulverschnee sind immer etwas Besonderes. (Eine Strecke zu einer anderen Location zu Fuß oder mit dem Auto ist kein Hindernis).

Dressur- oder Springfotos sollten, wenn möglich, auf dem Reitplatz oder in der Halle gemacht werden.
Ich fotografiere ohne Zeitdruck, mit viel Ruhe und Geduld. Auch Sie sollten sich Zeit nehmen, denn jedes Shooting ist anders und kann je nach Umfang von einer halben Stunde bis zu mehreren Stunden dauern. Ein ungefährer Zeitraum lässt sich in einem Vorgespräch ermitteln.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen